Haben Sie schon die Stopp Corona-App?

Schützen Sie sich und Ihre Liebsten und helfen Sie die Verbreitung des Virus zu stoppen.
Installieren Sie die kostenlose App und genießen Sie den Skiurlaub in Ischgl mit Sicherheit!

Vorteile auf einen Blick

  • Zur Nutzung der App müssen keine personenbezogenen Daten angegeben werden
  • Es werden keine Standortdaten verwendet und aufgezeichnet
  • Geringer Akkuverbrauch (Bluetooth low energy)
  • Kostenlos

Stopp Corona App

Wie funktioniert die App?

Häufig gestellte Fragen

Faq

Indem mit der App sehr viel einfacher nachvollzogen werden kann, mit wem eine infizierte Person Kontakt hatte. 

Im Nachhinein ist es oft schwierig herauszufinden, mit welchen Personen jemand nach seiner Ansteckung mit dem Coronavirus Kontakt hatte. Dadurch geht wertvolle Zeit verloren, da zwischen der Infektion und dem Auftreten der Symptome Tage vergehen können und die Ansteckung bis dahin unbemerkt bleibt.

So können alle Menschen, mit denen eine infizierte Person Kontakt hatte, selbst das Virus in sich tragen und somit andere gefährden. Die App erleichtert das Nachvollziehen der Kontakte von infizierten Personen maßgeblich. So gewinnen wir Zeit, können mögliche Betroffene schneller reagieren und so die Infektionskette sehr viel früher unterbrechen.  

Datenschutz ist dem Roten Kreuz ein großes Anliegen.

Zur Nutzung der App müssen keine personenbezogenen Daten angegeben werden.

Die Kontakte der User werden lediglich auf deren Endgerät gespeichert. Sie sind dem Roten Kreuz nicht zugänglich und es können keine Rückschlüsse auf Begegnungen gezogen werden. Melden Sie sich als erkrankt, fragen wir nach Ihrer Handynummer und senden eine TAN als Bestätigung. Bei einer Erkrankung bekommen alle in der Kontaktkette eine anonymisierte Meldung. Personenbezogene Daten, wie Name oder Handynummer der erkrankten, werden hierbei nicht weitergegeben.

Der Bericht zur Stopp Corona App von Epicenter.Works, NOYB und SBA-Research ergab ein überaus positives Ergebnis, in Bezug auf die Einhaltung der Anforderungen für einen größtmöglichen Datenschutz. Die im Bericht formulierten Empfehlungen konnten großteils umgesetzt werden. Informationen zur Umsetzung finden Sie in der Datenschutz-Folgeabschätzung zur Stopp Corona-App. 

Befinden sich zwei Handys in der Nähe, erfolgt ein digitaler Handshake über Bluetooth. Wenn ein gespeicherter anonymer Kontakt in den nächsten drei Tagen Corona-Symptome oder eine Erkrankung meldet, prüft die App ob man sich länger als 15 Minuten in engerem Abstand zu diesem Gerät befunden hat.

In der Testphase haben wir keinen erhöhten Akkuverbrauch durch die Stopp Corona-App festgestellt.  

Für den automatischen Handshake wird die Technologie "Bluetooth Low Energy" verwendet. Ein erhöhter Akkuverbrauch ist zwar prinzipiell bei Apps immer denkbar, ist in der Stopp Corona-Testphase aber nicht aufgefallen.  
 

App Download

Weitere Informationen zum "Stopp Corona App" finden sie unter folgendem Link:
https://www.stopp-corona.at/